Höflichkeit

Haute Couture ist geradezu verträumt. Hier zeigt die kompetenteste Modewelt ein Höchstmaß an Kreativität, Technik, Qualität und Handwerk. In der Tat haben Brautkleider lange Zeit als Finale der Couture-Kollektionen gedient, aber für den Herbst 2020 – wenn die Shows virtuell sind, wenn Hochzeiten verschoben wurden, wenn die glamourösen Angelegenheiten, in denen man diese Kleider tragen würde, nicht existieren und wenn Kleidung hergestellt wird abhängig von der Fähigkeit eines Ateliers, sich an soziale Distanzierung anzupassen – etwas fühlt sich anders an, als es sich die Liga der Brautdesigner ausgedacht hat.

Die modebewusste Braut hat – und sollte – die Vorstellung von Brautarchetypen ablehnen. Sie sind schließlich in ihren Etiketten einschränkend. Eine einzelne Braut ist weder ausschließlich glamourös, rustikal, modern noch unkonventionell. Tatsächlich ist sie für die wirklich Schicken all das und noch viel mehr.

Die Haute Couture nickt immer dem Wagemutigen, Modebesessenen und surreal Stilvollen zu, aber bei der Gestaltung der Brautlooks dieser Saison schienen die Designer das aktuelle Klima berücksichtigt zu haben. Sie leiteten eine neue Liga von Brautarchetypen ein, die dynamischer als je zuvor war. Treten Sie ein: die neue Göttin, die wiederbesuchte Prinzessin, die aufgemotzte Braut der Zivilzeremonie und andere. Treffen Sie hier die neuesten Bräute der Mode.

Anzeige – Lesen Sie weiter unten

Die mühelose Prinzessin

Ballkleider sind seit langem mit Pomp und Umständen verbunden; Ein super voller Rock ist schließlich für eine Frau, die den Raum mit einem Gefühl der Präsenz betreten möchte. Sie hat Orte zu gehen und Leute zu sehen; Sie hat eine Liga von Damen, die darauf warten (oder darauf, dass die britische Braut, Page Boys) ihren Zug trägt. Aber mit Blick auf neue Prioritäten scheint ein Rock und ein Zug, die Sie mehr als einen Meter von den Gästen entfernt halten, unnötig zu sein – und laut Chanel Haute Couture sollte Glamour nicht stickig sein müssen.

In ihrer neuesten Couture-Kollektion für Chanel wiederholte Virginie Viard dieses Gefühl. “Ich habe an exzentrische Prinzessinnen gedacht.” Die Kollektion wurde speziell für It-Girls entworfen, “die Art von Frauen, die Karl Lagerfeld gerne auf Partys oder im ‘Le Palace’ begleitete.”

Betreten Sie die neue Prinzessin, die sich für Knöchellängen und einfache Stoffe entscheidet. Sie werden diese Braut bemerken, wenn sie den Raum betritt – wie könnten Sie das nicht ?! -, aber Sie müssen ihren Zug nicht tragen oder ihre Handtasche halten; Sie will nur die ganze Nacht tanzen.

Die ätherische Sirene

Fit-to-Flare-Silhouetten (sprich: Meerjungfrauenkleider) haben sexy Konnotationen. Sie sind für die Braut, die ihr Vermögen zeigen und ihre Kurven aus jedem Blickwinkel hervorheben möchte. Sie kommen oft mit einem Korsett, das das Dekolleté umarmt, und einem vollen Faltenrock, der für eine große Dosis Drama aus der Mitte des Oberschenkels herausragt. Diese Silhouette ist nicht für das Mauerblümchen, aber bis jetzt war es auch nicht für die Romantiker.

Giambattista Valli, dessen Konfekt selbst die schwülsten Sirenen in einen hoffnungslosen Romantiker verwandeln könnte, ist am bekanntesten für seine nachlaufenden High-Low-Ballkleider und kunstvoll drapierten Scheiden. In dieser Saison überraschte er mit dieser sexy und dennoch weichen Version des allseits beliebten Meerjungfrauenkleides, das so viele wegen seines absoluten Sexappeals lieben oder hassen. Dieser Look, den wir als ätherische Sirene bezeichnet haben, scheint die Grenze zwischen skurril und va-va-voom über übergroße schwarze Schleifen, Rüschen und Blumenapplikationen zu ziehen, die den Look eines übergroßen Point d’esprit widerspiegeln, einer Stimmung, die häufiger auftritt verbunden mit einer Modefee Nymphe als eine moderne Jessica Rabbit.

Standesamtliche Trauung 2.0

Da Mikrohochzeiten und Elopements zur Norm werden, ist es an der Zeit, auch kleinste Angelegenheiten ernst zu nehmen. Gerichtszeremonien in Europa waren schon immer ein modischer Moment, da man legal heiraten muss, bevor man an einer religiösen Zeremonie in der EU teilnehmen kann, aber dieser Trend war bisher nicht allgegenwärtig (so hoffen wir). Immer mehr Paare verschieben ihre größeren Hochzeitsfeiern auf das Jahr 2021 und begeben sich zum Gerichtsgebäude, zur Kapelle oder in ihre Hinterhöfe, um einen intimen Gelübdeaustausch zu führen, der laut Maria Grazia Chiuri von Christian Dior einen ganz eigenen Blick verdient.

Dior’s Haute Couture zeigte 37 (Mini) Looks und erinnerte an Kriegszeiten, als der Stoff rationiert wurde. Dann mussten Haute Couture-Stücke in Miniatur erstellt werden, um sie einer globalen Kundschaft zu präsentieren. Grazia Chiuri wurde durch den aktuellen Stand unserer Welt an diese schweren Zeiten erinnert und entschied sich, diese Unruhen mit “Mysterium und Magie zu interpretieren, die auch eine Möglichkeit sind, die Unsicherheit über die Zukunft auszutreiben”, sagte sie. Diese Anziehungskraft erstreckte sich auf viele weiße Looks in der Kollektion, aber drei herausragende Anzüge, die auf Diors historische New-Look-Silhouette zurückgingen, fielen uns auf. Diese Formen scheinen den Look der standesamtlichen Zeremonie neu zu definieren und zu gleichen Teilen zeitlos, traditionell und raffiniert zu machen. Während in unserer Gesellschaft vieles zu lässig geworden ist, dreht sich bei diesen Anzügen alles um Verfeinerung und um einen Hauch von Formalität, der für einen Auftritt vor Gericht geeignet ist.

Das neue nackte Kleid

Bei der After-Party geht es darum, anzuhalten, eine Erklärung abzugeben und den sexy Look in Ihrer Brautgarderobe anzuziehen, abgesehen von Ihren Dessous – oder auch, falls Sie es wagen sollten. Und der Haute Couturier Alexandre Vauthier ist seit langem ein Befürworter von umwerfenden Looks, die zu einem nächtlichen Fest passen. Sein Aussehen versprüht Drama, Verlockung und einen Blick auf mich – ohne sich anstrengend zu fühlen.

Aber sein Riff über das nackte Kleid in dieser Saison beschämt Carrie Bradshaws leichtes Slipdress aus ihrer Anzeige an der Seite eines New Yorker Busses. Dieses Kleid ist wandelnder Körperglitter; Es ist eine Flöte Champagner in Form eines Kleides. Dies ist Handperlen strategisch platziert und ununterbrochen; Dies ist ein zarter, zierlicher Sexappeal, wie wir ihn so selten sehen. Dieser Look ist für Kerzenlicht, ein Glas (oder drei) Sekt, die Tanzfläche und jede Silvesterparty gedacht, an der Sie teilnehmen. Dies ist Haute Couture – für das Party-Set.

Das 80er Update

Wenn uns die Mode in den letzten Saisons etwas beigebracht hat, sollten wir uns vor den 80ern nicht so fürchten. Ziehen Sie die Statement-Ärmel, die Bikershorts, den blauen Lidschatten (anders und mit Zurückhaltung) und den Leopardenmuster an. Viele mögen angesichts der schwierigen Zeiten, in denen wir uns befinden, auf Minimalismus drängen, aber Olivier Rousteing war (und wird) niemals ein Minimalist.

Betreten Sie sein Riff über Brautmaximalismus, gemischt mit einer Ode an Christian Diors legendäres Junon-Kleid. Ziehen Sie die Rüschen, den übergroßen Taillengurt und die Schichten an – und schließen Sie den Look mit einfachen glamourösen und langen Lederhandschuhen ab, um einen Brautlook zu erhalten, der sich besonders anfühlt, aber auch so, als wären Sie so aufgewacht.

Der Mod Maven

Es ist eine Party – viel Spaß, wenn du willst. Die Haute Couture-Sortimente von Viktor & Rolf zielen immer darauf ab, ein Statement abzugeben. Manchmal ist das eine gesellschaftliche; in anderen ist es politisch. Unabhängig von der Botschaft werden die Looks mit einem Augenzwinkern und einem nicht ganz so subtilen Nicken an die Inspiration dahinter ergänzt. Das Design-Duo hat eine eigene Brautreihe auf Bestellung, in der Minis, Overalls und Kleider präsentiert werden, die sich selbst ernster nehmen. Aber in ihrem intellektuellsten Angebot, der Haute Couture, feierten die Brautlooks in dieser Saison – was noch? -, aber die Liebe. Und wie die meisten Dinge in diesem Modehaus fordern die Designer Bräute heraus, damit frech zu werden.

Im Gegensatz zu den meisten Brautkleidern, die sich selbst so ernst nehmen, bietet dieser Look einige ernsthafte Techniken, Handwerke und Konstruktionen, bringt Sie und Ihre Gäste aber auch zum Lächeln. Per Viktor & Rolf Haute Couture könnte es genau das sein, was die Welt – und Ihr Gang – jetzt braucht, wenn Sie Ihr Herz (buchstäblich) auf Ihren Ärmeln oder auf zwei Taschen mit fallender Taille tragen.

Die neue Göttin

Verabschieden Sie sich von dem einfachen Slipdress für Cocktailpartys und Urlaubskleider. Die böhmische Braut wurde oft durch Hippie-Konnotationen eingeschränkt, aber Diors Boho-Braut ist eine Kombination aus einer griechischen Göttin und einer magischen, verträumten Waldnymphe.

Diese einfache Form kommt mit kunstvollem Drapieren und der handwerklichsten Handarbeit im Schlepptau. Lass dich nicht von ihrer Leichtigkeit täuschen. Dieser Look verkörpert Haute Couture ohne Perlenstickerei, Stickerei, Miederwaren, Petticoats oder einen fließenden Zug. Bei der Boho-Braut dreht sich seit langem alles um Leichtigkeit, aber dieser Look ist mühelos und besonders – ohne übermäßig vereinfacht zu werden.

Schneewittchen geht spät in die Nacht

Was wäre, wenn die Winterbraut die ganze Nacht draußen bleiben und tanzen wollte, bis die Sonne aufgeht? Natürlich hat der bereits erwähnte König der After-Party, Alexandre Vauthier, Sie auch für die intimen Hochzeiten dieses Winters gedeckt.

Federn sind ein Grundnahrungsmittel für Hochzeitskleider, aber überlassen Sie es Vauthier, Federn zu nehmen und die Lautstärke zu erhöhen. Und er möchte auch nicht, dass Bräute die Kante vergessen – daher die schwarzen Strümpfe und die leicht zu tragenden Stiefeletten. Das ist Couture mit Funktion; Sie brauchen keinen Mantel, wenn Sie sich für einen so gemütlichen Party-Look entscheiden.

Vauthier holt uns; Nach Monaten der Distanzierung und des Schutzes wollen wir (und Bräute auf der ganzen Welt) nur feiern, aber wir können es möglicherweise erst im Dezember oder Januar tun. Und was würde angesichts des Wetters besser zu einer Wintertanzparty passen als ein Minikleid aus Allover-Federn?! Nichts, wie es scheint.

Post Gender Chic

Brautanzüge wurden früher als “von den Jungen entlehnt” bezeichnet, aber wenn es um die Geschlechtsbestimmung geht, was für den Gang angemessen oder geeignet ist, ist die Zeit abgelaufen. Bouchra Jarrar scheint dem zuzustimmen, da sie in ihrer Haute-Couture-Kollektion mit 10 Looks drei rein weiße, passende Looks mit einem Hauch von Formalität präsentiert hat, die sich eher als lohnende Investition als als einmalige Abnutzungserscheinungen anfühlen.

Die Wahrheit ist: Es gibt nichts Stärkeres, Sexuelleres oder Klügeres als einen perfekt geschnittenen Anzug, gepaart mit der Weichheit eines kapellenlangen, rohkantigen Tüllschleiers. Machen Sie diesen Look zu Ihrem eigenen, indem Sie einen Look mit Perlenstickerei oder einem verzierten Schleier tragen. Oder halten Sie es wie Jarrar einfach – der Anzug und Sie sind perfekt, elegant und schick wie er ist.

Der neue Traditionalist

Wenn Sie klassisch werden wollen, gehen Sie groß raus – oder bleiben Sie zu Hause. Letzteres tun Sie bereits seit Monaten. Wir empfehlen Ihnen daher, die traditionelle Braut à la Grace Kelly um einige Stufen zu verbessern, wenn Sie einen Look für die prestigeträchtigsten königlichen Hochzeiten tragen möchten.

Kopf-an-Fuß-Abdeckung, super volle Röcke, Ärmel, die bis zum Knöchel reichen, und eng anliegende Taillen sind ein Muss. Wie Spitze, aber laut Dior Haute Couture können Sie hier Spaß haben und sich von der mit Chantilly bekleideten Packung abheben. Betreten Sie das neue klassische Hochzeitskleid, das alle Glaubensbekenntnisse der Braut aufgreift und sie maximal verkörpert. Die Accessoires dieses Looks sind Lehrbücher: zierliche Ohrringe; ein langer, nachlaufender Schleier; und ein Chignon – aber wir schlagen vor, dass Sie auch diese Traditionen als modern betrachten.

Die surreale Silhouette

Valentinos Pierpaolo Piccoli hat gerade 16 Bräute vorgestellt, die Sie noch nie zuvor getroffen haben. Einer nach dem anderen flogen sie mit einem fliegenden Trapez durch die Cinecittà Studios in Rom. Jedes Kleid war umwerfender, beeindruckender und jenseitiger als das andere. Es gab Theaterstücke über Bräute, die wir zuvor getroffen hatten – von der Präriebraut bis zur Prinzessin -, aber es waren die fantastischeren, surrealen Formen, die uns in einer Show auffielen, die virtuelle Zuschauer mit Größen-, Proportions- und Heldentaten in Erstaunen versetzen sollte Theater.

Es scheint, dass 2020 alles um Intimität, Zurückhaltung und Mühelosigkeit bei Hochzeiten geht, aber in der Welt nach der Pandemie wird es eine Menge Bräute geben, die wir noch nicht kennengelernt haben – und sie sind alle mehr über die Welt hinweg oben als der nächste.

Carrie Goldberg
Hochzeiten & Reiseleiter
Carrie Goldberg ist HarpersBAZAAR.coms Direktorin für Hochzeiten und Reisen.

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Anzeige – Lesen Sie weiter unten

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here